Visions-Collage

Lebens- und Berufsthemen im neuen Jahr erfahren und kreativ gestalten

1-tägiges Follow-up in der Großgruppe
(1 Termin im Jahr – siehe unten)


Zum Jahresbeginn, jeweils am Samstag des dritten Januar-Wochenendes, stimmen wir uns in der Gruppe auf das neue Jahr ein. Wichtige Lebens- und Berufsthemen treten in unsere Wahrnehmung. Daraus entstehen Kraft und ein Gefühl für die persönliche Ausrichtung.
Als Kernstück dieses Tagesseminars fertigt jeder Teilnehmer seine persönliche Jahres-Collage an. Sie begleitet ihn wie ein Kompass durch das Jahr und gibt Orientierung in den verschiedensten Lebenssituationen.

Das Seminar ist offen für alle Teilnehmer an früheren Seminar-Klausuren „Beruf · Berufung · Lebenserfüllung“.

Die einzelnen Schritte:

  • Jahresvorschau in Tiefenentspannung
  • Anfertigung der Collage „Mein Leben im Jahr 2017“
  • Anregung zur persönlichen Auswertung und drei exemplarische Einzelauswertungen
  • Auswählen eines wichtigen Themas und Festlegen von Zielen aufgrund der Collagenerfahrung

Dieser Tag bietet allen Teilnehmern früherer Seminar-Klausuren „Beruf · Berufung · Lebenserfüllung“ Gelegenheit, auf dem Hintergrund ihrer ursprünglichen Seminarerfahrung Lebens- und Berufsperspektiven für das neue Jahr zu entwickeln.

Als zusätzliche Option kann in den Tagen nach dem Seminar im Einzelcoaching die vielschichtige Aussagekraft der neu entstandenen Jahrescollage tiefer erschlossen und auf das Lebensthema und die aktuelle Lebens- und Berufssituation bezogen werden.

 

Termine und Organisatorische Informationen zu diesem Seminar
Termin 2017 Sa 21.01.2017
Terminvorschau 2018 Sa 20.01.2018

 

Dauer

 

9 bis 19 Uhr

Teilnehmerzahl höchstens 56
Anmeldung bis jeweils spätestens zum 15.12.
Seminargebühr 190 Euro (inkl. MwSt.) 
Seminarort München-Schwabing
Seminarleitung Bernhard Langwald
Einzelbesprechung der Collage zusätzliches Einzelcoaching mit der Collage an den beiden Folgetagen
oder zu einem späteren Zeitpunkt nach Vereinbarung
Dauer: 1 Stunde
Terminabsprache möglichst frühzeitig vor dem Seminar empfohlen
Honorar: 150 Euro (inkl. MwSt.)    

Anmeldung

Nach oben